top of page

Das Alter ist nur eine Zahl: Mit 60 Taucher werden.

Es gibt Menschen, die zu Beginn ihres Lebens mit dem Tauchen vertraut gemacht werden. Sie werden von Ozeanen mit badewarmem Wasser und glasklarer Sicht dazu verleitet, nach der High School, vom College oder von ihrer Karriere eine Auszeit zu nehmen, um zu reisen und zu tauchen.


Sie nutzen die Pause, um häufig zu tauchen, Erfahrungen durch Zertifizierungen zu sammeln, sich für ein Dive Master-Praktikumsprogramm anzumelden oder Tauchlehrer zu werden. Sie haben Salz im Haar, einen Hauch von Sonnenbrand auf der Nasenspitze und nichts als Zeit und Gelegenheit vor sich.


Mit 65 Jahren gehört Terrance Devery nicht zu diesen Menschen.


Get Scuba Certified at later age

Terrance (links) mit Tauchlehrer Ben kurz vor dem Tauchen auf den Bats Islands (Murcielago).

Terrance wuchs in Seattle, Washington (USA) auf, wo er sich erinnert, nur einen Tauchshop in der Gegend gesehen zu haben. Niemand, den er kannte, ging tauchen, also dachte er einfach nicht darüber nach. Der selbsternannte „Adrenalin-Junkie“ verbrachte seine Zeit damit, Berggipfel in Ländern wie Afrika zu erklimmen oder 30-Meilen-Radtouren zu unternehmen. Nachdem er sich von einer langen Karriere im Baugewerbe mit Spezialisierung auf Sicherheit und Schulung zurückgezogen hatte, zog er nach Costa Rica.


Er hatte das Privileg, ein Jahr mit seinem Sohn in seinem neuen Heimatland zu verbringen, wo sie gemeinsam überall schnorchelten, was sie finden konnten; Eine besondere Bindung entsteht, wenn Ihr Kind erwachsen ist. Nachdem sein Sohn in die Staaten zurückgekehrt war, wuchs Terrances Neugier, wie es war, „im Goldfischglas“ zu sein.


Diese Neugier führte ihn zu Rich Coast Diving, wo er ursprünglich vorhatte, bessere Schnorchelausrüstung zu kaufen. Terrance beobachtete die Begeisterung des Personals und wie gut der Laden geführt wurde (und nach Jahren der Arbeit in den Bereichen Sicherheit und Schulung erkennt er einen gut geführten Laden, wenn er einen sieht!), und beschloss, der Ladenbesitzerin, Celine Monfort, Fragen zu stellen . Viele, viele Fragen. Fragen, für deren Beantwortung sie sich die Zeit nahm. Terrance weiß, dass er gesund ist. Er bleibt auch im Ruhestand aktiv, aber er fragt sich: „Könnte dieser alte Mann tauchen?“


Die Antwort ist ein absolutes und klares „JA“!




Menschen jeden Alters sollten vor dem Tauchen einen Arzt konsultieren, um sicherzustellen, dass keine zugrunde liegenden Herz- oder allgemeinen Gesundheitsprobleme vorliegen, die durch die Aktivität beeinträchtigt werden könnten. Allerdings steigen die Risiken beim Sporttauchen für einen gesunden Menschen nicht allein aufgrund des Alters.


Sporttauchen stärkt nachweislich die Muskeln, die Knochendichte und die Herzgesundheit. Hüftbeuger, Quadrizeps, hintere Oberschenkelmuskulatur und Waden sind Beinmuskeln, die beim Flossenschlag beansprucht werden. Die Rumpfmuskulatur wird durch Schwimmen, Treten und zur Stabilisierung im Boot bei stürmischem Meer aktiviert. Denken Sie auch daran, wie die Muskeln in den Armen und Schultern beansprucht werden, wenn Sie an Luftflaschen befestigte Tarierjackets heben. Der Widerstand, der beim Drücken von Armen und Beinen durch Wasser entsteht, fordert sowohl die Muskeln als auch das Herz-Kreislauf-System. (Wie Wassergymnastik, nur mit besserer Sicht.)


Die Gesundheitsgemeinschaft empfiehlt, unser Herz mindestens dreimal pro Woche für mindestens dreißig Minuten am Tag zu trainieren. Terrances Wunsch, länger unter Wasser zu bleiben, motiviert ihn, außerhalb des Wassers an meinem Cardiotraining zu arbeiten. Insgesamt ist Gerätetauchen eine Übung mit geringen Auswirkungen, die gute Ergebnisse liefert. Deshalb ist Tauchen eine tolle Option für Senioren. (Vielleicht sollten wir uns alle ein Rezept von unseren Ärzten besorgen, um mehr Tauchen zu dürfen!)





Terrace hatte alle seine Fragen beantwortet und begann seine Reise zum Sporttaucher. Für ihn war es wichtig, seine Ausbildung ausschließlich bei Rich Coast Diving fortzusetzen, da er eine Beziehung zu erstklassigen Tauchlehrern aufbaute, die seine Fähigkeiten kennen und er wiederum ihre Fähigkeiten kennt. Er kennt den Tauchlehrer, der etwas schneller schwimmt, aber ein Meister darin ist, größere Meereslebewesen wie Riffhaie, Makrelenschwärme und gefleckte Adlerrochen zu orten. Oder ein anderer Lehrer, der langsamer führt, um kleinere Nacktschnecken und Kraken im Versteck zu entdecken.


Terrance hat sein PADI Advanced Open Water-Zertifikat erhalten und kann nicht glauben, wie viel Spaß das Tauchen macht! Durch das Tauchen einmal in der Woche konnte er einen Tieftauchgang absolvieren, seinen ersten Weißspitzen-Riffhai treffen, bei jedem Tauchgang neue und gesunde Korallen sehen und Erfahrung darin sammeln, Skorpionfische zu entdecken – Fische mit scharfen Stacheln, die mit giftigem Schleim überzogen sind sind geschickt darin, sich als Meeresfelsen zu tarnen, die die Leute „Felsfische“ nennen. Als nächstes wird er die PADI Rescue Diver-Zertifizierung absolvieren und zur Kokosinsel reisen, um Hammerhaischwärme zu beobachten.


Terrances Philosophie des Sporttauchens für Taucher jeden Alters lautet: „Tauchen ist sicher, wenn man es sicher macht.“ Die Instruktoren von Rich Coast Diving „balancieren das Gleichgewicht mit Arschkauen“, etwas, das selten vorkommt, aber aus Sicherheitsgründen von entscheidender Bedeutung ist. Wie damals, als Terrance an einem Ort tauchen wollte, dessen Bedingungen seine Fähigkeiten als neuer Taucher übertrafen.


Celine (die Besitzerin) betreute ihn, indem sie einen Trainingsplan erstellte, der ihm dabei half, die für diese Art von Tauchgang erforderlichen Fähigkeiten zu erwerben. Das Training hat überraschend viel Spaß gemacht, da Terrance im Wesentlichen ein Unterwasserspiel „Rotes Licht / Grünes Licht“ spielte, um zu lernen, wie man mit der Unterwasserflut umgeht. Terrance nimmt seine Rolle als Tauchpartner ernst, was ihm unerwartet einen weiteren Vorteil des Sporttauchens eröffnete: die Gemeinschaft.


Eagle Rays Costa Rica


Tauchen stand nie auf seiner Wunschliste und ein kleiner Teil von ihm war nervös, weil er der Älteste auf dem Tauchgang sein könnte, was ihn möglicherweise zu einem Neuling machte. Aber wir alle sehen in Neoprenanzügen albern aus, wir müssen alle auf unseren Tauchpartner aufpassen und wir alle schreien, wenn wir Schildkröten sehen. Wir sind uns ähnlicher als wir uns unterscheiden und wir verbringen viel Zeit mit völlig Fremden vor dem Tauchgang, während der Oberflächenpause und nach dem Tauchgang, wenn man in Restaurants auf andere Leute mit nassen Haaren trifft; Sie entdecken, dass das Alter nicht nur eine Zahl ist.


Ihre Gründe für das Tauchen, was Sie an der Unterwasserwelt begeistert und Fotos von vergangenen Tauchgängen sind weitaus interessanter als die Anzahl der Kerzen auf Ihrer Geburtstagstorte. Für Terrance, dessen Hintergrund fest in der Sicherheit verwurzelt ist, fand er: „Menschen sind Ihre Sicherheit, also öffnen sie sich mehr.“ Terrance ist der Tauchpartner, der mit seiner GoPro Videos für neue Taucher aufnimmt und diese nach dem Tauchgang per E-Mail verschickt. Einige Leute kehren zurück und bitten darum, erneut mit ihm zu tauchen. Er hat Freundschaften mit den Mitarbeitern geschlossen und erhält oft Einladungen zu deren Veranstaltungen und Aktivitäten.


Divesites at Playas del Coco


Terrance nutzt die drei Minuten jedes Sicherheitsstopps, um darüber nachzudenken, wie besonders Tauchen wirklich sein kann. In dem Moment, in dem er ruhig unter der Meeresoberfläche und über dem Meeresboden schwebt, ist er dankbar, dass er diese Art von Frieden gefunden hat. Er ist froh, auf ein paar Steak-Abendessen (und ein paar Flaschen Wein!) zu verzichten und sein Auto gegen ein Fahrrad eingetauscht zu haben, um seine neue Leidenschaft zu finanzieren. Selbst an den Tagen, an denen er gerne mit einigen der älteren, aktiven Menschen tauchen würde, die er rund um Playa del Coco trifft, ist er zufrieden, dass er bei Rich Coast Diving ein Zuhause gefunden hat.


Für weitere Informationen darüber, wie man Sporttaucher wird, wenden Sie sich an:


Rich Coast Diving

Mrs. Céline Monfort

WhatsApp +506 8610 0914

Rich Coast Diving Logo







Rent a GoPro Costa Rica

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page