top of page

Beginnen Sie mit dem Tauchen in Costa Rica

Costa Rica ist einer der besten Orte der Welt, um Ihr PADI-Tauchzertifikat zu erhalten. Unser erfahrenes Team freut sich darauf, Ihnen die Schönheit Costa Ricas unter der Oberfläche zu zeigen. Wir verfügen über unberührte Weltklasse-Tauchplätze für Anfänger und Fortgeschrittene. Genießen Sie diesen 4-tägigen Privatkurs mit unseren mehrsprachigen Lehrern. Im PADI Open Water Kurs ist der Verleih von Ausrüstung und Tauchcomputern inbegriffen.


Der PADI Open Water Diver ist die erste Tauchzertifizierungsstufe. Unser hochqualifizierter PADI-Tauchlehrer bringt Ihnen das Tauchen in einer entspannten, unterstützenden Lernumgebung bei.

Am Ende des Kurses verfügen Sie über die Fähigkeiten und Kenntnisse, um im In- und Ausland zu tauchen und ein Botschafter der Unterwasserwelt zu sein.


Wenn Sie sich für den Kurs anmelden, erhalten Sie Zugang zu PADI eLearning. In Ihrem eigenen Tempo und in Ihrem eigenen Tempo erarbeiten Sie sich das nötige Wissen, um Taucher zu werden. Wenn Sie die Online-Theorie und die Prüfungen abgeschlossen haben, vereinbaren Sie Ihre erste Pool-Sitzung mit Ihrem Lehrer. Sie verbringen zwei Vormittage im Pool, um alle grundlegenden Tauchfertigkeiten zu erlernen. Unsere erfahrenen Tauchlehrer sorgen dafür, dass Sie sich unter Wasser mit der Tauchausrüstung wohl fühlen. Wenn Sie alle Fertigkeiten und Übungen im Pool absolviert haben, macht der nächste Schritt am meisten Spaß. Sie sind bereit, die Unterwasserwelt und ihr Meeresleben zu erkunden. Um die PADI Open Water-Zertifizierung zu erhalten, führt Sie Ihr Tauchlehrer durch 4 Freiwassertauchgänge. Sie absolvieren mehrere Übungsgrößen, die Sie bereits aus Ihren Schwimmstunden kennen. Und dann machen Sie einen Erkundungstauchgang und lernen die unglaubliche Unterwasserwelt kennen, die die Pazifikküste Costa Ricas zu bieten hat.


Falls Sie Ihren PADI Open Water-Kurs bereits bei Ihrem örtlichen Tauchcenter begonnen haben und Ihre Zertifizierung bei Rich Coast Diving in Costa Rica abschließen möchten, können Sie den Open Water Referral-Kurs wählen. Mehr dazu lesen Sie HIER.


Und wenn Sie Ihr Tauchabenteuer beginnen, sehnen Sie sich danach, die ganze Zeit unter Wasser zu sein.


PADI Course Costa Rica

Nach der Teilnahme an Ihrem Open-Water-Kurs möchten Sie also mehr über das Tauchen lernen, um tiefer einzutauchen und sich in Bezug auf Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten sicherer zu fühlen. Um dieses Wissen zu erlangen, beginnen Sie mit der Arbeit an Ihrem fortgeschrittenen Brevet, und indem Sie mehr über die Tauchkultur wissen, beginnen Sie, sich der Probleme bewusst zu werden, die damit einhergehen können. Dann möchten Sie wissen, wie Sie Probleme lösen oder, was noch wichtiger ist, wie Sie sie verhindern können, also nehmen Sie am Rettungskurs teil. Jetzt bist du ein Rettungstaucher und in der Lage, Probleme unter Druck an der Oberfläche und unter Wasser zu lösen.



Nach einer Zeit als Rettungstaucher möchten Sie sich vielleicht immer wieder auf anspruchsvollere Abenteuer einlassen. Sie entscheiden sich also dafür, Ihre Fähigkeiten durch Spezialisierungen zu verbessern. Der Hauptpunkt besteht darin, spezifische Fähigkeiten über die Dinge zu erlernen, die Sie interessieren. Ich werde zum Beispiel einige verschiedene Fachgebiete vorstellen, an denen Sie interessiert sein könnten.

Als Rettungstaucher möchten Sie vielleicht die Spezialisierung auf O2-Anbieter absolvieren. Dieser Kurs vermittelt Ihnen das nötige Wissen, um verschiedene Notfälle im Zusammenhang mit Tauchproblemen lösen zu können. Außerdem wird es Ihnen mehr Selbstvertrauen geben, wenn Sie echte Notfälle bewältigen müssen.


Wenn Sie mehr über Meereslebewesen und deren Verhalten in ihrer Umwelt erfahren möchten, haben Sie auch die Möglichkeit, am Shark Specialty Course oder einem anderen Project Aware-bezogenen Programm teilzunehmen. Im Kurs erfahren Sie, warum Haie für die Umwelt wichtig sind und mit welchen Problemen sie konfrontiert sind, einschließlich Haifischflossen, eines der schrecklichsten Dinge, die wir dieser majestätischen Art antun.

Wenn Sie die Unterwasserwelt erkunden möchten, sind die Kurse „Wreck“ und „Deep“ genau das Richtige für Sie. Diese beiden Spezialitäten werden oft zusammen zubereitet. Dies liegt daran, dass Sie manchmal ein Wrack in 40 Metern Tiefe besichtigen möchten. In diesem Fall hilft Ihnen der Deep-Kurs dabei, die verschiedenen Situationen zu bewältigen, denen Sie unter Wasser ausgesetzt sein können.

Darüber hinaus vermittelt Ihnen die Spezialisierung auf Wracks das nötige Wissen, um auf den Eintritt in ein Wrack vorbereitet zu sein. Wenn Sie jemals in ein Wrack geraten, müssen Sie viele Dinge berücksichtigen. Gehen Sie niemals hinein, wenn Sie nicht dafür zertifiziert sind.

Der Nitrox-Kurs könnte für Sie interessant sein, wenn Sie gerne längere Nullzeit haben. Dieser Kurs ist eine gute Ergänzung für diejenigen, die den Wrack- oder Höhlenkurs absolviert haben. Als Nitrox-Taucher können Sie mehr Zeit in der Tiefe verbringen als mit normaler Druckluft; Dies ist ein interessanter Punkt, wenn Sie in einem tiefen Wrack oder in tiefen Höhlen tauchen, da Sie mehr Zeit damit verbringen können, das Meeresleben zu genießen.


Diving Guanacaste Costa Rica

Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass es, wie Sie bemerkt haben, verschiedene Arten von Spezialisierungen gibt. Als Open Water-Taucher können Sie bereits einige dieser Zertifizierungen erwerben.


Es gibt viele verschiedene Spezialkurse, die Sie interessieren könnten. Wir haben alle PADI-Spezialkurse HIER auf unserer Website aufgelistet. Ihr Tauchabenteuer hat gerade erst mit Ihrem OW begonnen und der Rest wird immer besser. Zögern Sie nicht, uns für weitere Informationen zu unseren Kursen zu kontaktieren. Wir unterrichten Sie gerne.


Contacts us at Rich Cost Diving

Mrs. Celine Monfort

WhatsApp: +506 8610 0914

www.richcoastdiving.com

Rich Coast Diving Logo

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Komentáře


bottom of page